NEWS 2024 !!!!

Tiere als ERBEN

Den meisten Tierhaltern liegt es am Herzen, dass ihr geliebter Begleiter nach dem Tod von Frauchen oder Herrchen gut versorgt ist. Besonders dann, wenn das Tier Ersatz für einen Partner oder andere Familienangehörige ist, stellt sich die dringliche Frage, ob Katze oder andere Gefährten auch als Erben eingesetzt werden können. 




So schön die Vorstellung für manch Tierhalter auch sein mag, ganz so einfach ist die Umsetzung nicht. Um zu erben, müsste ein Tier "erbfähig" sein. Erbfähig ist aber nur, wer Träger von Rechten und Pflichten sein kann. 



Wer zumindest die Grundlage dafür schaffen möchte, seinem Tier nach dem Tod ein angemessenes Dasein zu ermöglichen, kann eine letztwillige Verfügung niederschreiben. Diese regelt unter anderem den Verbleib des Tieres zum Beispiel bei uns im Tierschutzhaus in einer Endstelle wenn sie den Tierschutz Nordhausen e.V. als Finalspender bedenken❤️.


Um angemessen für das ererbte Tier zu sorgen und bis zum Lebensende dessen Fürsorge zu übernehmen.


Empfehlenswert ist es auf jeden Fall, im Testament genau zu beschreiben, wie die Versorgung des Tieres aussehen soll und den Verein mit Adresse benennen.


Für die Übernahme oder zum Schutz und erhalt eines solchen Tierschutzhauses erhält der Tierschutz Nordhausen e.V. dann einen monatlichen Betrag oder eine festgelegte Summe, deren Höhe in der letztwilligen Verfügung festgelegt wird.




Dies kann dann nicht nur die Versorgung des eigenen Tieres sicherstellen, sondern sichern sie darüber hinaus auch das wir uns weiter anderen Tierschutzbelangen widmen. 




Unabhängig davon, wie man sein Tier im Falle des eigenen Ablebens versorgt sehen möchte - es lohnt sich unbedingt, sich mit diesem unbenommen nicht besonders schönen Thema rechtzeitig auseinanderzusetzen.




In Liebe zu den Tieren 


Tierschutz Nordhausen e.V.


August -Bebel - Platz 27


99734 Nordhausen 

Kein Feuerwerk an Silvester 🎆

.


NACHWUCHS IM KATZENHAUS

Lord Zedd
Lord Zedd

🐯

ehrenamtliche Streunerhilfe

Ein Streunerchen kann endlich wieder fressen ❤️🐈‍⬛🙏🏥💊👨‍⚕️

Unser kastriertes Futterstellen Katerchen hatte Schnupfen und Zahnweh.

Konnte sein Fressen nicht riechen und auch nicht richtig zubeissen.

Der Grund war wie wir in der Narkose liegend sahen 8 faule Zähne und entzündetes Zahnfleisch.🦷🦷🦷🦷🦷🦷🦷🦷

Der Bube musste einiges saniert bekommen im Mäulchen und ist nun verdammt glücklich nach einigen Wochen Zwangshaft in unserer Quarantäne 😃.

Heute war es soweit das er wieder zu seinen Kumpels konnte .

Auch Streuner brauchen regelmäßige medizinische Versorgung und werden an der Futterstelle nach Katration weiter betreut und beobachtet. 

Die Kosten sind natürlich entsprechend hoch und wir fragen euch ganz lieb ob ihr uns dabei helft 😊🙏🐈‍⬛.

Für die Forl OP( 8 Zähne raus, ein paar Wurzeln verkrümelt im Kiefer festgesteckt wurden auch entfernt , nähen,  Kontrollen, Medis, Infusionen) werden mehrere Hundert Euro kosten. 

Aber Mutschimauz ist nun Glücklich und nicht nur in einer Hütte traurig mit schmerzen ohne zu essen. 😇

😻

🐇

Wir freuen uns auf Euch🐈‍⬛🐇🐈🐯
Wir freuen uns auf Euch🐈‍⬛🐇🐈🐯

.

DEMO
DEMO