In ewiger Dankbarkeit und Gedenken an Lutz 🖤
In ewiger Dankbarkeit und Gedenken an Lutz 🖤

Gestern erreichte uns die traurige und erschütternde Nachricht das unser langjähriges Mitglied Lutz einem länger anhaltenden Leiden am 10.08.2018 erlegen ist.

 

Lutz war eine feste Größe in unserem Verein und sein dahin scheiden wird eine große Lücke reißen. Bis zum Schluss hat er sich aufopferungsvoll um Streuner Katzen gekümmert, für Kastrationen, Futter und Sicherheit gesorgt.

 

Unser Verein wäre heute nicht dort wo er jetzt steht ohne die unablässige Arbeit von Lutz. Selbst in Zeiten als der Verein kurz davor stand sich auf zu lösen hat Lutz für seinen Erhalt gekämpft. Dafür sind wir ihm unendlich Dankbar.

 

Wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft in den kommenden von Trauer durchzogenen Tagen.

 

Ruhe in Frieden lieber Lutz. Du wirst uns unendlich fehlen.

Heidrun Winsel (Vereinsvorsitz)

Kevin Schmidt (stellvertretender Vorsitzender)

Stefanie Beyer (Schatzmeister/Kassenwart)

Monique Weiß (Schriftführerin,Administrator Facebook+Gestaltung Homepage)

Andrea Schrader (Angestellte,Beratung zu Vermittlungstieren/Führungen durchs Katzenhaus)

Birgit Fröse (Angestellte)

Ronny Klein (Mitglied,Hausmeister)

Doris Grund (Mitglied)

Gerda Berger (Fördermitglied)

In Erinnerung an

Silke Krüger (ehem.Mitglied)

Ruhe in Frieden und pass gut auf unsere Sternchen auf

Unsere ehrenamtlichen Helfer:

Kurt Kliebisch

Jasmin Thiele

Andrea Tocci,Karmen Mumlek,Martin Weniger ,Sebastian R.,Anne Kathrin Mohrich,Birgit,Victoria Peinemann

Das  Team des Tierschutz Nordhausen e.V.2015
Das Team des Tierschutz Nordhausen e.V.2015

Der Tierschutz Nordhausen e.V. hat sich diverse Ziele gesetzt.Nur mit Ihrer Hilfe können wir diese auch realisieren.Wir sind immer auf helfende Hände und Spenden ,egal welcher Art und Weise,angewiesen.
Bei unserem Verein handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein,dieser verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und stellt sich folgende Aufgaben:

 

Wir kümmern uns in ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit um Abgabetiere und bedürftige Tiere in Nordhausen und Umgebung ,sofern die Unterbringung in unserem Haus möglich ist. Wir helfen bei der Kastration wilder Katzen durch Katrationsbeihilfe ,damit diese sich nicht unkontrolliert vermehren (im Rahmen unserer finanziellen Mittel ,die dafür vorgesehen sind).


Möchten auch Sie uns im Kampf für die Tiere unterstützen?
Dann wenden Sie sich an uns.Es gibt viele Wege den Tierschutz zu unterstützen:
Werden Sie Mitglied
Helfen Sie ehrenamtlich in unserem Verein

Unterschreiben Sie bei uns ausliegende Petitionen